Verisol

Bioaktive Kollagenpeptide Verisol – Falten von innen heraus aufpolstern

Bioaktive Kollagenpeptide Verisol l Vom Kollagen zu Verisol l
 

Schönheit von innen

  Kollagenpeptide sind Proteine, die als wahre Zellbooster wirken: Sie kurbeln die Produktion der Zellen an und sorgen so für Spannkraft und Elastizität der Haut.

Die Einnahme von bioaktiven Kollagenpeptiden veranlasst den Körper, mehr des körpereigenen Proteins Kollagen zu bilden. Kollagen spielt eine wichtige Rolle in der Haut. Denn das Protein ist ein elementarer Baustein des Bindegewebes der Haut. Es polstert die Gesichtshaut auf und sorgt für mehr Elastizität. Ist viel Kollagen in der Haut eingelagert, wirkt sie prall, frisch und glatt. Doch leider nimmt die Kollagenproduktion in den Zellen allgemein ab dem 30. Lebensjahr langsam und kontinuierlich ab. Die mit dem Alter etwas müde gewordenen Hautzellen produzieren dann nur noch wenig Kollagen. Hier setzen nun die bioaktiven Kollagenpeptide an: Sie gelangen durch Einnahme gezielt zu den Hautzellen (Fibroblasten) in den tiefen Hautschichten und regen diese zur Bildung von neuem Kollagen an.
 

 
Aufgrund der gesteigerten Produktion von Kollagen wird die Haut sichtbar aufgepolstert. Falten werden durch dieses Aufpolstern geradezu "herausgedrückt". Die Haut wird straffer, Falten deutlich weniger tief. Und nicht nur das: Die durch die Kollagenpeptide aktivierten Hautzellen produzieren zudem auch wieder mehr Elastin und weitere wasserbindende Moleküle. Die Haut wird elastisch und kann besser Feuchtigkeit speichern, so dass das gesamte Hautbild verbessert wird. Verschiedene klinische Untersuchungen und Studien belegen die effektive und vor allem langanhaltende Wirkung des bioaktiven Kollagenpeptids Verisol auf Hautelastizität und Faltenreduktion.

Weitere Informationen finden Sie hier.
verisol
Film – Bioaktive Kollagenpeptide


  Hautschichten
Was sind bioaktive Kollagenpeptide?

Es handelt sich dabei um kleine Bruchstücke des Proteins Kollagen. Sie werden durch ein spezielles Verfahren gespalten. Sie sind aufgrund ihrer geringen Größe für den Körper schnell absorbierbar und hoch bioverfügbar.

Wegen ihrer speziellen Form werden sie nur von den Zellen der Haut erkannt und können dort die Produktion von körpereigenem Kollagen ankurbeln. Daher eignen sie sich hervorragend für eine Schönheitskur der Haut von innen. In Form eines geruchs-und geschmacksneutralen Pulvers kann es in verschiedenen Darreichungsformen eingesetzt werden.

  Wichtige Fragen:  

  Warum kann man Falten wirkungsvoller von innen bekämpfen, als mit Cremes?

Inhaltstoffe von Anti-Aging-Cremes können nur in der obersten Hautschicht, der Epidermis wirken. Sie können die Grenze zur Dermis nicht passieren und gelangen daher nicht in die tieferen Hautschichten. Der Effekt in der Epidermis ist dann leider nur kurzfristig.

Über die orale Einnahme allerdings können wichtige Beautystoffe über das Blut in die tieferen Hautschichten gelangen und von innen heraus die Haut aufpolstern.
 

 
Wieviel der Kollagenpeptide sollte man einnehmen?

Die tägliche Einnahme von 2,5 Gramm der bioaktiven Kollagenpeptide Verisol sorgt für optimale Ergebnisse, was die Faltenreduktion und die Steigerung der Hautelastizität anbelangt.

In welchen Produkten sind die bioaktiven Kollagenpeptide enthalten?

Verisol ist ein geschmacks- und geruchsneutraler Wirkstoff, welcher in verschiedenen Darreichungsformen eingesetzt werden kann. In Deutschland sind derzeit Beauty-Shots und Tabletten mit diesen Kollagenpeptiden erhältlich – und andere Länder zeigen, dass das Trendbarometer weiter stark nach oben zeigt. Egal ob im Kaffee, im Joghurt oder im Wasser: Lebensmittel mit bioaktiven Kollagenpeptiden revolutionieren die Anti-Faltenpflege.
Vom Kollagen zu Verisol